17.09.2020 11:08 |

8,4 Millionen Euro

Nach Unwetterschäden: Land schnürt Hilfspaket

Im August und September kam es in der Steiermark leider immer wieder zu Starkregenereignissen, die zu massiven Hochwasserschäden geführt haben. Die Landesregierung hat am Donnerstag eine Soforthilfe in der Höhe von rund 8,4 Millionen Euro beschlossen.

Besonders betroffen von den Unwetterereignissen waren die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag, Hartberg-Fürstenfeld, Murau, Murtal, Südoststeiermark, Voitsberg und Weiz. 17 Gemeinden der Bezirke Hartberg-Fürstenfeld, Murau, Murtal und Südoststeiermark wurden sogar zum Katastrophengebiet erklärt.

Zur Behebung der Schäden in den Katastrophengebieten werden rund 6,7 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werden zur Sanierung der Schäden bei Flüssen und Bächen, zur Sicherung von Hängen und zur Entfernung von Verklausungen weitere 1,7 Millionen Euro bereitgestellt.

„Wer schnell hilft, hilft doppelt - gemäß dieser Devise haben wir nach Feststellung der Schäden nun auch die finanzielle Abwicklung für die sofort begonnenen Bau- und Sanierungsarbeiten zum Schutz der Bevölkerung auf die Beine gestellt“, sagt der für den Katastrophenschutz zustände Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP). „Das beschlossene Paket ist wichtig, um gemeinsam die enormen Unwetterschäden in den steirischen Regionen zu beseitigen“, betont sein „Vize“ Anton Lang (SPÖ), der ja Finanzlandesrat ist

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
10° / 20°
wolkig
7° / 19°
wolkig
12° / 15°
leichter Regen
8° / 14°
heiter