16.09.2020 21:06 |

In Kaindorf

LKW übersehen, Steirer im Krankenhaus

Schwerer Verkehrsunfall am Mittwoch in Kaindorf (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld): Ein PKW-Lenker übersah an einer Kreuzung einen LKW, wurde weggeschleudert und landete im Krankenhaus.

Auf der B 54 bildeten sich Mittwochmittag immer wieder Staus: Grund war ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger PKW-Lenker war auf der Gemeindestraße von Hofkirchen kommend unterwegs und wollte an einer Kreuzung mit der B 54 weiter in Richtung Hartl. Aus irgendeinem Grund dürfte er auf der Bundesstraße einen LKW übersehen haben. Denn just als er die Straße queren wollte, lenkte gerade ein 61-Jähriger seinen LKW in Richtung Hartberg-

Der PKW stieß frontal gegen die LKW-Front und wurde weggeschleudert. Der 44-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Notarzt ins LKH Hartberg gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 24°
heiter
9° / 24°
heiter
10° / 24°
heiter
12° / 25°
heiter
10° / 24°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.