Einfach „WOW“!

Großzügige Futterspende für den „Wolfs-Clan“

Engagement, das Anerkennung verdient: Fünf Paletten Hundefutter sind einfach „WOW“.

Der Vereinsname ist Programm: „Wolfs-Clan“ wurde von Romana und Christian Schleich-Wolf vor vier Jahren gegründet. „Gemeinsam schenken wir notleidenden Tierseelchen ein besseres Leben. Tierschutz ist für uns grenzenlos und eine Berufung“, sagt die engagierte Obfrau. Sie war jene Kraft, die kürzlich auf unfassbare Missstände am Hof einer Politikerin in Bad Blumau aufmerksam machte - die „Krone“-Tierecke berichtete und übernahm die Kosten für die tierärztliche Versorgung der acht Katzen.

Durch das couragierte Handeln, die Pflege des „Wolfs-Clan“ und Spender der „Tierecke“ haben die armen geretteten Geschöpfe eine Überlebenschance. Die Arbeit des „Wolfs-Clan“ verdient eine große Portion Anerkennung, die wir gemeinsam mit Katharina Miklauz von der österreichischen Futterherstellerfirma „WOW“ in Form von fünf Paletten Hundenahrung honorierten.

„Krone“-Tierexpertin Maggie Entenfellner nutzt die Gelegeneit, den Lesern zu danken: „Für mein Team und mich ist dieser Einsatz kein Beruf, sondern eine Berufung. Mit ganzem Herzen versuchen wir, so viele notleidende Tiere zu retten, wie nur möglich. Worauf ich besonders stolz bin: Unser Verein ist einzigartig! Denn Gehälter, die Kosten für Büro, Telefon und ähnliches übernimmt zur Gänze die ‘Kronen Zeitung‘. Somit kommt jeder Spendeneuro direkt in den Tierschutz. Dafür bin ich unendlich dankbar!“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol