29.08.2020 14:36 |

„Schwieriger Herbst“

Auch Anschober will eine „Erklärung“ abgeben

Nach der viel beachteten „Erklärung“ von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vergangenen Freitag hat nun auch Rudolf Anschober (Grüne) eine „Erklärung“ angekündigt. Der Gesundheitsminister möchte am kommenden Dienstag über die Herausforderungen der nächsten Monate sprechen - und sich auch wortreich entschuldigen.

Als Antwort auf die Kanzler-Rede soll Anschobers Auftritt aber nicht gedacht sein, versicherte das Büro des Ministers am Samstag. Vielmehr wolle er sich mit dem „Start von Phase 4“ bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie in Österreich beschäftigen. Denn für den Herbst wird der Gesundheitsminister am Dienstag eine eher „schwierige“ Zeit für Österreich ankündigen.

„Mea culpa“ für lange Wartezeiten
Entschuldigen wolle er sich in seiner Rede für Wartezeiten, Staus an der Grenze und missglückte Verordnungen in den vergangenen Monaten. Tags darauf, am Mittwoch, findet der erste Ministerrat nach der Sommerpause statt. Bis dahin will die Regierung anhand der Entwicklung der Corona-Zahlen über etwaige Verschärfungen der Maßnahmen beraten.

Am Freitag, 4. September, soll außerdem erstmals die Corona-Ampel in Betrieb gehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol