21.08.2020 18:18 |

„Unbeschreiblich“

Süßes Geheimnis gelüftet: Babyglück bei Zadic

Babynews in der Bundesregierung: Justizministerin Alma Zadic (Grüne) ist schwanger! Das hat die 36-Jährige am Freitag auf Facebook bekannt gegeben. „Mein Mann und ich können nicht glücklicher sein, denn unsere zweiköpfige Familie wird ab Jänner um ein Wunder größer sein. Unsere Freude ist unbeschreiblich“, schrieb Zadic.

Zadic verriet, die ersten Wochen nach der Geburt des Kindes zu Hause bleiben zu wollen und dass sie danach weiterhin ihre Funktion als Ministerin ausüben werde. „Mein Mann wird in Karenz gehen und gemeinsam werden wir liebevolle Eltern für unser Kind sein“, so Zadic.

„Intensive Zeit“
Dem Paar sei bewusst, dass es eine intensive Zeit werde. Zadic: „Aber so wie viele andere Eltern werden wir das gut planen und auch gemeinsam meistern.“ Man habe das Privileg, von Familie und Freunden begleitet und unterstützt zu werden. Die Ministerin bat zudem die Öffentlichkeit, ihre Privatsphäre zu respektieren.

Nachwuchs bei Blümel und Köstinger
Auch andere Minister konnten sich zuletzt über Nachwuchs freuen. Im März wurde Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) erstmals Vater. Seine Partnerin Clivia Treidl brachte Töchterchen Josefine zur Welt.

Im Juli 2018 wurde bereits Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) Mutter eines Sohnes. „Für uns haben sich heute Himmel und Erde berührt“, schrieb Köstinger nach der Geburt von Lorenz auf Facebook.

Franz Hollauf
Franz Hollauf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)