15.08.2020 17:57 |

Viele unter 30

Inzwischen 98 Corona-Infizierte in Kärnten

Wieder ist die Zahl der aktuell am Coronavirus erkrankten Menschen in Kärnten gestiegen: Mit Stand Samstag, 17.30 Uhr, werden in Kärnten 98 Infizierte gemeldet.

Neun neue Corona-Infizierte sind seit Freitag zur Statistik dazugekommen: Derzeit sind 98 Personen in Kärnten am Virus erkrankt. Die Altersstruktur der Erkrankten setzt sich so fort wie bereits in den letzten Tagen - mehrheitlich sind die Infizierten unter 30 Jahre alt.

Von den aktuell Erkrankten wird niemand im Krankenhaus behandelt, alle Patienten befinden sich in häuslicher Absonderung. Die Fälle verteilen sich auf mehrere Bezirke: Je einen neuen Infizierten gibt es in Völermarkt, Villach-Land, Klagenfurt-Land und Feldkirchen. In der Landeshauptstadt Klagenfurt werden fünf neue Fälle gemeldet.

Aktuelle Corona-Entwicklungen in Kärnten
Nachdem in einem Lokal am Millstätter See ein Corona-Fall bestätigt wurde, liegen bereits einige Testergebnisse von Mitarbeitern vor: Sie sind negativ. Eine weitere Testung soll dies bestätigen. Ebenfalls getestet werden ab kommender Woche die mobilen Pflegedienste in Kärnten.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.