15.08.2020 15:07 |

DTM

Bestes Ergebnis! Habsburg wehrt sich gegen Rast

Ferdinand Habsburg hat auf dem Lausitzring mit Platz sechs sein bisher bestes Resultat in der DTM realisiert. Der Salzburger wehrte sich im Finish des Rennens am Samstag in seinem WRT-Audi erfolgreich gegen Titelverteidiger Rene Rast und fuhr heuer erstmals Punkte ein.

In der vergangenen Saison war Habsburg in Zolder einmal Neunter gewesen. Der Tagessieg ging an den Schweizer Nico Müller.

Der Audi-Pilot baute damit auch seine Führung im Gesamtranking aus. Müller gewann vor Sheldon van der Linde (BMW) aus Südafrika und dem Niederländer Robin Frijns (Audi). Für Van der Linde war es der erste Podestplatz im Deutschen Tourenwagen Masters. Als Neunter holte auch der Salzburger Philipp Eng zwei Punkte, Lucas Auer (beide BMW) konnte als Zwölfter dagegen nichts Zählbares mitnehmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol