12.08.2020 08:55 |

„Sehr aufgeregt“

Ed Sheeran wird im Spätsommer zum ersten Mal Papa

Ed Sheeran und seine Frau Cherry Seaborn bekommen im Spätsommer ihr erstes Baby. Durch den Lockdown habe es bis jetzt niemand mitbekommen, berichtet die britische „Sun“. Der Sänger und seine Frau seien „überglücklich“, derzeit werde alles für die Ankunft des Babys vorbereitet. 

Wie ein Informant der britischen Zeitung erfahren haben will, haben der 29-jährige Sänger und seine 28-jährige Frau sich in den vergangenen Monaten wegen der Coronavirus-Quarantäne in ihrem Haus in Suffolk im Südosten Großbritanniens verkrochen.

„Sehr aufgeregt“
Die Schwangerschaft sei da natürlich niemanden aufgefallen, weil sie monatelang niemand gesehen hat. „Der Lockdown war eine perfekte Ausrede, um nicht zu viel unterwegs zu sein, aber jetzt, wo die Dinge näher rücken und die Aufregung steigt, haben sie es auch ihren Freunden und der Familie erzählt“, so die Quelle. „Ed und Cherry sind überglücklich. Sie sind sehr aufgeregt, sind mit der Neuigkeit einfach sehr zurückhaltend umgegangen.“

„Glückliche Zeit“
Der Sänger hatte vergangene Weihnachten verkündet, nach zwei Jahren auf Tour endlich eine Pause einzulegen. Jetzt seien er und seine Frau dabei, die letzten Vorbereitungen im Haus zu treffen, weil das Baby bereits im Spätsommer zur Welt kommen soll. Der Insider: „Es ist eine wirklich glückliche Zeit für sie.“ Sie und die ganze Familie könnten es kaum erwarten, dass das Baby endlich das ist.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.