25.07.2020 16:45 |

Alkotest verweigert

Wilde Verfolgungsjagd: Schüsse gefallen!

Ein Kärntner (53) hat sich am Samstag eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Pkw-Lenker durchbrach mehrere Straßensperren und verursachte Verkehrsunfälle. Die Polizei gab sogar zwei Schüsse auf seine Reifen ab, was ihn zunächst jedoch nicht stoppte. Letztlich wurde er aber dennoch festgenommen.

Begonnen hatte die Verfolgungsjagd mit dem Versuch eines Motorradpolizisten, den Lenker anzuhalten. Anstatt zu bremsen drückte der 53-Jährige aufs Gas. Die Polizei versuchte den Raser aufzuhalten und stellte sich mit den Autos auf der Fahrbahn - bei Villach - quer. Hier war für den Rasenden Endstation! Er krachte direkt in die Einsatzfahrzeuge.

Polizist stürzte auf Fahrbahn
Ein Polizist - er war mit einem Motorrad unterwegs - hatte leider im Zuge der Verfolgungsjagd nicht mehr rechtzeitig bremsen können und war in den Pkw des Flüchtenden gekracht. Der Beamte stürzte auf die Fahrbahn. Er wurde dabei schwer verletzt und musste zur Behandlung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht werden.

Vier Polizeidienstfahrzeuge wurden teilweise schwer beschädigt. Der Mann wurde festgenommen. Die Polizei ersuchte Zeugen sowie weitere Geschädigte, sich zu melden. 18 Polizeistreifen sowie die Autobahnpolizei Villach waren am Einsatz beteiligt.

Im Zuge der Befragung machte der Mann zu einem möglichen Motiv für sein Verhalten keine Angaben. „Ein Alkotest wurde von ihm verweigert“, gab die Polizei bekannt. Betreffend der begangenen Gerichtsdelikte werden weitere Erhebungen vom Kriminaldienst des SPK Villach durchgeführt und in der Folge der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol