28.06.2020 18:07 |

In Weißenstein

Trockner fing Feuer: 96 Feuerwehrmänner im Einsatz

Feuer gefangen hat ein Wäschetrockner im Keller eines Wohnhauses in Weißenstein. Die FF Weißenstein rückte mit 96 Mann und elf Fahrzeugen an.

Die Ursache für den Brand war ein technischer Defekt und anschließender Kurzschluss. Als die Flammen auf die danebenstehende Waschmaschine übergriffen, wurde die 69 Jahre alte Besitzerin, die sich gerade im Garten befand, auf die Rauchentwicklung aufmerksam.

Ihr Sohn verständigte die Freiwillige Feuerwehr, die den Brand mit 96 Mann und elf Fahrzeugen löschte. Bei beiden Maschinen entstand Totalschaden, der Kellerraum und Teile der Außenfassade wurden stark verrußt.

Der Gesamtschaden beträgt Tausende Euro.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)