16.06.2020 05:59 |

Tester begeistert

„The Last of Us 2“ ist das letzte PS4-Meisterwerk!

Am Freitag erscheint Sonys letzter großer Exklusivkracher für die PlayStation 4: „The Last of Us 2“. Und laut dem Urteil der ersten Tester kommt da etwas ganz Großes auf die Spieler zu. Es hagelt Höchstwertungen, vom letzten großen PS4-Meisterwerk ist die Rede.

Erste Rezensenten überhäufen „The Last of Us 2“ mit reichlich Lob für die emotionale und fesselnde Story, das taktische Gameplay und die atmosphärische postapokalyptische Spielwelt.

Mit 96 von 100 möglichen Punkten steigt „The Last of Us 2“ in der Bewertungs-Datenbank „Metacritic“ in die Riege der Top-Spiele ein - Kopf an Kopf mit Krachern wie „GTA V“ oder „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“.

Gelobt werden neben Story und Gameplay auch die schauspielerische Performance der Darsteller, der generell hohe Detailgrad und die stimmige Soundkulisse. Spielerisch gefällt den Testern der Mix aus Schleichen, Kämpfen und Erkunden sowie die intuitive Steuerung. Kritik auf höchstem Niveau gibt es beim Spielemagazin „Gamepro“ für vereinzelte KI-Aussetzer.

„The Last of Us 2“ ist fünf Jahre nach den Geschehnissen im gefeierten ersten Teil angesiedelt und erzählt die Geschichte der Helden Ellie und Joel weiter, die sich einer Gemeinschaft von Überlebenden angeschlossen haben. Dort herrscht trügerischer Frieden - bis ein traumatisches Ereignis die Gemeinschaft trifft und die Storykette von „The Last of Us 2“ in Gang setzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol