21.05.2020 11:04 |

Unternehmer erzählen:

„Herausforderung für Veranstaltungsbranche“

Ohnmacht, Unsicherheit und trotzdem Durchhalten und Weiterkämpfen! Die „Kärntner Krone“ hat sich in der heimischen Unternehmerwelt umgehört und etwa mit Caterer Otto Partl aus Eberndorf über „seine“ Corona-Zeit gesprochen.

Zuerst war ich verdattert, dann habe ich die Herausforderung angenommen“, erzählt Otto Partl aus Eberndorf der „Krone“ seine ersten Gedanken zu Corona. Zwischenzeitlich hat der Caterer, der auch ein Lokal betreibt, umgesattelt, einen Lieferservice eingerichtet, einen regionalen Web-Shop entwickelt und dem Traditionslokal einen Aufputz verpasst.

Partl: „Das wichtigste ist, dass meine Mitarbeiter da so toll mitgezogen haben!“ Der Neustart in der Gastronomie laufe immerhin nicht von heute auf morgen. Sein Wunsch: „Ich hoffe, dass auf die katastrophale Situation der Angestellten und der selbstständigen in der Veranstaltungsbranche bald ein besonderes Augenmerk gelegt wird. Uns wurde die Umsatzgrundlage entzogen!“

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol