Fürchterliche Tragödie

Motorradfahrer fuhr kurz vor Hochzeit in den Tod

Oberösterreich
14.04.2020 06:00

Zwei Tote forderte der heurige Osterverkehr in Oberösterreich! Für eine Radfahrerin aus Sattledt kam auf der Pyhrnpasstraße (B318) jede Hilfe zu spät. Ein 22-Jähriger aus Mattighofen starb bei einem Motorradunfall in Burgkirchen. Besonders tragisch: Er stand kurz vor seiner Hochzeit.

Familie und Freunde von Sladjan S. legten am Montag an der Unfallstelle im Innviertel Blumen und Kerzen nieder. Das stille Gedenken offenbart eine Tragödie: Der 22-jährige Innviertler war gerade mit seiner Freundin zusammengezogen, für 1. Mai war die Hochzeit geplant.

Familie und Freunde legten für Sladjan S. Blumen und Kerzen an der Unfallstelle nieder. (Bild: Daniel Scharinger)
Familie und Freunde legten für Sladjan S. Blumen und Kerzen an der Unfallstelle nieder.

Bräutigam zu Grabe tragen
Wegen der Corona-Maßnahmen wurde die Hochzeit vor wenigen Tagen verschoben. Nun muss die junge Frau ihren Bräutigam zu Grabe tragen. „Wir stehen alle unter Schock“, so ein Verwandter.

Zitat Icon

Wir stehen alle unter Schock

Ein Verwandter des verunglückten Motorradfahrers

Tödlicher Motorradunfall im Innviertel. (Bild: Daniel Scharinger)
Tödlicher Motorradunfall im Innviertel.

Nach Sturz überschlagen
Sladjan S., den alle als lieben Freund und fleißigen Arbeiter beschreiben, war am Sonntag in Burgkirchen in einer Rechtskurve mit dem Motorrad von der Fahrbahn abgekommen. Auf einem Feld versuchte er noch, das Zweirad wieder unter Kontrolle zu bringen, kam aber zu Sturz und überschlug sich. Trotz Reanimation verstarb er im Spital.

Rettungsteams kämpften um das Leben der 69-Jährigen Sattledterin. (Bild: laumat.at/Matthias Lauber)
Rettungsteams kämpften um das Leben der 69-Jährigen Sattledterin.
Mit diesem Rad verunglückte eine 69-Jährige auf der Pyhrnpasstraße (Bild: laumat.at/Matthias Lauber)
Mit diesem Rad verunglückte eine 69-Jährige auf der Pyhrnpasstraße

Radfahrerin starb an Unfallstelle
Reanimiert wurde auch die 69-jährige Radfahrerin in Sattledt, die aus einer Gemeindestraße kommend, auf der Pyhrnpassstraße mit dem Pkw eines 34-Jährigen aus Ried im Traunkreis zusammengestoßen war. Ein zufällig anwesender Arzt versuchte noch ihr zu helfen, die Pensionistin erlag jedoch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele