13.04.2020 07:09 |

Florianis im Einsatz

Bub (6) spielte mit Feuerzeug: Gartenhütte brannte

In Brand geraten ist in Sonntagabend nicht nur ein Traktor - auch eine Gartenhütte in St. Veit fing Feuer, nachdem ein sechs Jahre alter Bub dort mit einem Feuerzeug hantiert hatte.

Die Gartenhütte, die in unmittelbarer Nähe zu einem Einfamilienhaus steht und als Holzlager dient, geriet Sonntag gegen 20 Uhr in Brand. Eine gerade vorbeifahrende Polizeistreife entdeckte das Feuer, zeitgleich ging die Alarmierung bei der Polizeiinspektion St. Veit an der Glan ein.

Flammen wüteten in St. Veit
Der Brand griff zu diesem Zeitpunkt bereits auf danebenstehende Sträucher und Bäume über. Durch das rasche Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren St. Veit an der Glan und St. Donat konnte Schlimmeres jedoch verhindert werden - das Einfamilienhaus wurde nicht beschädigt.

Bub spielte mit Feuerzeug
Die Feuerwehren standen mit sieben Fahrzeugen und 80 Mann im Einsatz. Bei den Ermittlungen der Polizei meldete sich ein Zeuge - er gab an, sein sechs Jahre alter Sohn habe ihn auf das Feuer aufmerksam gemacht. Nach umfangreichen Erhebungen konnten die Polizeibeamten eruieren, dass der Bub den Brand durch Hantieren mit einem Feuerzeug ausgelöst haben dürfte.

Personen wurden nicht verletzt. Die Gesamtschadenshöhe steht noch nicht fest.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol