07.04.2020 15:50 |

Gespenstische Leere

So hat man Rom, Paris und Co. noch nie gesehen

Die Aufnahmen wirken gespenstisch: Wegen der Coronavirus-Pandemie und der deshalb verhängten Ausgangssperren sind die Straßen und Plätze von Metropolen auf aller Welt derzeit praktisch wie leergefegt, wie das Video (oben) eindrucksvoll zeigt.

Städte wie Rom, Paris, Berlin, Prag, Athen, Madrid, Lissabon oder New York - die Stadt, die angeblich nie schläft - sind de facto lahmgelegt und scheinen sich in Geisterstädte verwandelt zu haben.

Weder Einwohner noch Touristen bevölkern die Straßen und Plätze der sonst pulsierenden Metropolen. Wann das Leben dort wieder aufblüht, steht bisher in den Sternen ...

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol