26.03.2020 10:14 |

Ausgangssperren etc.

Coronavirus-Krise sogar vom Weltall aus sichtbar

Dass wegen der weltweit grassierenden Coronavirus-Pandemie zahlreiche Länder Ausgangsbeschränkungen verhängt haben, ist mittlerweile auch bei einem Blick aus dem All sichtbar. Satellitenaufnahmen zeigen im Vorher-Nachher-Vergleich eindrucksvoll, wie als Folge der Krise das öffentliche Leben und der Straßenverkehr zum Erliegen gekommen sind.

Zahlreiche touristische Hotspots, an denen sich bis vor wenigen Wochen noch Menschenmassen tummelten, sind nun praktisch leer gefegt. Wie etwa der Platz vor dem Petersdom im Vatikan oder die Straßen um das Kolosseum in Rom (siehe die Vorher-Nachher-Bilder unten).

In der Lagunenstadt Venedig sind zurzeit nur wenige Versorgungsboote und kaum Vaporettos vor dem Markusplatz und im Canale Grande unterwegs, wie die Satellitenbilder eindrucksvoll zeigen.

Verkehrsaufkommen deutlich gesunken
Durch Ausgangssperren oder -beschränkungen, die mittlerweile Dutzende Staaten verhängt haben, ist auch das Verkehrsaufkommen auf Straßen und Autobahnen deutlich geringer worden, wie etwa die nachfolgenden Bilder aus Los Angeles und San Francisco belegen.

Schätzungen zufolge sind rund eine Milliarde Menschen in aller Welt von den gesetzten Maßnahmen, die eine weitere Ausbreitung der Covid-19-Pandemie verhindern soll, betroffen.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.