Corona-Krise

Österreicher kaufen vermehrt Webcams und Konsolen

Elektronik
23.03.2020 12:05

Die Coronavirus-Krise mit ihren Ausgangssperren hat das Kaufverhalten der Österreicher stark verändert. Nicht nur Nudeln, Toilettenpapier und Desinfektionsmittel wurden gehamstert. Auch die Nachfrage nach Webcams ist rasant gestiegen, berichtete das Preisvergleichsportal Geizhals am Montag. Ebenso beliebt: Brotbackautomaten, Gefriergeräte, Fieberthermometer - und Spielkonsolen.

Die Regierung hat heimische Firmen angehalten, ihre Mitarbeiter wenn möglich von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Das spiegelt sich in den Geizhals-Zahlen deutlich wider: Im Bereich Home-Office ist die Nachfrage innerhalb von sieben Tagen für Monitore, Drucker und Docking-Stations um mehr als 50 Prozent gestiegen. Bei Webcams erhöhte sich die Nachfrage überhaupt um mehr als 1000 Prozent, was auch die Preise in die Höhe getrieben und zu Lieferengpässen geführt hat. Günstige Modelle gibt es derzeit fast nicht mehr.

Ebenfalls gefragt sind Spielkonsolen. Bei Sonys PlayStation 4 stieg die Nachfrage um 194 Prozent, bei der Xbox One von Microsoft um 121 Prozent und bei der Nintendo Switch um 119 Prozent. Gesellschaftsspiele hingegen wurden nur um zehn Prozent häufiger nachgefragt.

(Bild: ©REDPIXEL - stock.adobe.com)

Ebenfalls begehrt: Fitnessgeräte und Brotbackautomaten
Begehrt sind auch Fitnessgeräte für zu Hause, da vor allem Rudergeräte (plus 346 Prozent), die sich gleich auch ordentlich verteuert haben (plus 97 Prozent auf im Schnitt 560 Euro). Empfindlich teurer geworden sind auch Brotbackautomaten, die Nachfrage nach ihnen stieg um 400 Prozent. Auch nach Gefriergeräten schaut man sich in Corona-Zeiten vermehrt um (Nachfrage plus 299 Prozent), ebenso nach digitalen Fieberthermometern (plus 191 Prozent), Wasserkochern (plus 75 Prozent) und Windeln (plus 60 Prozent).

Zurückgegangen - um 27 Prozent - ist hingegen die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln, dies wegen Preisanstiegen und Lieferengpässen, so Geizhals. Schutzmasken sind noch immer begehrt (plus 33 Prozent).

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele