05.03.2020 15:55 |

Symptome bisher mild

28-Jährige ist erste Corona-Infizierte in Kärnten

Beim ersten bestätigten Coronavirus-Patienten in Kärnten handelt es sich um eine 28 Jahre alte Frau aus Sankt Kanzian am Klopeiner See. Die Symptome sind bisher mild, weshalb sie zu Hause unter Quarantäne ist.

Gesundheitsreferentin Beate Prettner bestätigte die ersten Informationen über den Coronavirus-Fall in Kärnten. Die 28-jährige Infizierte war Ende Februar in Wien und dürfte sich dort bei einer Freundin angesteckt haben. Diese war ebenfalls positiv auf den Coronavirus getestet worden.

Derzeit läuft das „Tracing“, bei dem Personen ermittelt werden, mit denen die Frau in den vergangenen Tagen Kontakt hatte. Am Mittwoch, war der erste Coronavirus-Fall in Slowenien bekannt geworden. In Italien gibt es - wie berichtet - mehrere Fälle, deshalb wurden Schulausflüge nach und Austauschprogramme mit Italien einstweilen eingestellt. Zehn italienische Schüler des Slowenischen Gymnasiums in Klagenfurt mussten diese Woche ebenfalls zu Hause in Italien bleiben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol