02.03.2020 12:55 |

Slowenisches Gymnasium

Corona: Schüler müssen zu Hause in Italien bleiben

Zehn Schüler des Slowenischen Gymnasiums in Klagenfurt können derzeit nicht am Unterricht teilnehmen - sie leben im Friaul und waren auch am vergangenen Wochenende zu Hause. In Hinblick auf das aktuelle Coronavirus und eine erste Infektion im Friaul dürfen die Jugendlichen dem Unterricht fern bleiben. Bis auf Weiteres wurden ebenfalls sämtliche Schulausflüge nach und Austauschprogramme mit Italien gestrichen.

Die betroffenen Schüler - es handelt sich um zehn Jugendliche - besuchen die viersprachige Kugy-Klassen des Slowenischen Gymnasiums, in denen nicht nur auf deutsch und slowenisch unterrichtet wird, sondern auch auf italienisch. Immer wieder werden auch Schüler aus Italien zum Unterricht angemeldet. Unter der Woche sind sie in einem Schülerheim untergebracht, jedes Wochenende fahren sie nach Hause nach Italien.

Zehn von ihnen waren auch am vergangenen Wochenende daheim bei ihren Familien. „Die Schüler kommen aus verschiedenen Orten im betroffenen Gebiet“, berichtet Bildungsdirektor Robert Klinglmair. Den Stoff müssen die Jugendlichen freilich trotzdem nachholen: „Via Skype können sie am Unterricht teilnehmen - die Unterlagen bekommen sie von Lehrern und Schulkollegen zugeschickt.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.