04.03.2020 11:04 |

Oooh, là, là!

Marie Antoinette regiert wieder die Modewelt

Oooh, là, là! Hoch aufgetürmte Perücken, opulenter Schmuck und Kleider mit engen Korsett-Miedern und weit ausgestellten Röcken: Marie Antoinette, die jüngste Tochter von Maria Theresia und einstige französische Königin (1755-1793) inspirierte mit ihrem ausschweifenden Lebensstil schon immer die Mode- und Schönheitsindustrie. Derzeit ist ihr Style angesagt wie nie!

Kosmetik-Milliardärin Kylie Jenner ließ sich gerade von einem Magazin als Marie Antoinette inszenieren. 

Haartüme in Pastell
Auch Sängerin und Dessousdesignerin Rihanna gilt als Riesenfan! Dass ihre Models zuckerlfarbene, opulent geschmückte Haartürme am Kopf tragen, ist deshalb kein Zufall. 

Comeback des Reifrocks
Für Begeisterung sorgte der Designer Jeremy Scott inmitten der Coronavirus-Krise in Mailand mit seinen Marie-Antoinette-Entwürfen für den Sommer 2020.

Models wie Bella Hadid oder Kaia Gerber schritten in modernen Versionen der französischen Hoftracht mit Reifrock über den Laufsteg. 

Auch die Pariser Modewelt bediente sich der französischen Königin, die unter der Guillotine endete. So zeigte das Modelabel Alexander McQueen Kleider mit weit ausufernden Röcken. 

Designer Thom Browne hat sich für seine diesjährige Frühlingskollektion ebenfalls von der französischen Mode am Hof von Versailles zu Entwürfen inspirieren lassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol