20.02.2020 14:24 |

Tatjana Bakaltschuk

„Russlands Zalando“ machte sie zur Milliardärin

Die Chefin des russischen Online-Händlers Wildberries - quasi das „russische Zalando“ - ist neue reichste Frau des Landes: Tatjana Bakaltschuk löst mit einem Vermögen von umgerechnet rund 1,3 Milliarden Euro die bisherige Titelträgerin Elena Baturina ab, wie die russische Ausgabe des Magazins „Forbes“ am Donnerstag berichtete.

Die heute 44-jährige Bakaltschuk hatte ihre Shopping-Website 2004 während ihres Mutterschaftsurlaubs gegründet, weil ihr auffiel, wie schwierig es für Mütter mit kleinen Kindern ist, shoppen zu gehen.

Mittlerweile ist Wildberries der größte Online-Händler in Russland und den Ländern der ehemaligen Sowjetunion. 2019 verzeichnete das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 88 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro.

Vom Online-Mode- zum Online-Warenhaus
Wildberries bietet vor allem Kleidung an, hat das Sortiment aber - ebenso wie der als Online-Buchhändler gestartete US-Rivale Amazon - rasch erweitert und inzwischen auch Lebensmittel, Bücher, Dekorationsartikel, elektronische Geräte und Medikamente im Angebot.

Die bisherige reichste Frau Russlands, Elena Baturina, ist die Witwe des früheren Moskauer Bürgermeisters Juri Luschkow. Sie machte ihr Vermögen als Chefin eines Industrie- und Immobilienkonglomerats während der Amtszeit ihres Mannes an der Spitze der russischen Hauptstadt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.