Schwache Bilanz

Black Wings Linz verloren 50 Prozent aller Spiele

Bilanz von Eishockey-Linz verlor im Grunddurchgang 20 Spiele und auch in der Freitag startenden Qualirunde warten nun mit VSV und Znaim „Angstgegner“.

Die 1. Phase der Eishockey-Liga ist absolviert. Und die Bilanz der Black Wings, die am 19. Dezember nach Verlustpunkten noch gleichauf mit Leader Salzburg waren, ist nach dem just zur spiel-intensiven Phase erfolgten Einbruch ebenso ausgeglichen und enttäuschend wie im Vorjahr: 20 Siege und 20 Niederlagen!

Bestes Powerplay
Wobei das Abschneiden von Brian Lebler – der mit 22 Toren die EBEL-Schützenliste anführt – und Co. noch schlechter wäre, hätte man nicht das beste Powerplay der Liga: 24,4% sind erfolgreich. Auch vom Ziel, heuer weniger Strafen zu kassieren, ist Linz weit entfernt: Mit 10,2 Strafminuten pro Spiel ist man im Fair-Play-Ranking ebenso nur Neunter wie im Penalty-Killing, während der stark gestartete Goalie David Kickert nach seiner Verletzung im Goalie-Ranking nun mit einer Fangquote von 90,8% auf Platz zehn rangiert. Warum es für Linz in den nun anstehenden zehn Spielen der Freitag gegen Innsbruck startenden Qualirunde trotzdem zur Play-Off-Quali reichen sollte, drückt sich auch bei den geholten Punkten (siehe unten) aus:

Linz muss vor Trio bleiben
Zwar hat Linz von den Top-5 nur gegen den KAC eine positive Bilanz und auch die gegen die nun in der Qualirunde wartenden VSV und Znaim ist tiefrot. Aber zumindest gegen die drei Liga-Schlusslichter, die man für die Play-Off-Quali hinter sich lassen muss, ist sie klar positiv: Gegen Fehervar holte Linz 8:4 Punkte, gegen Innsbruck 11:1 und gegen Dornbirn 10:2! Diese drei muss Linz einfach hinter sich lassen, zumal man auch mit vier oder mehr Bonuspunkten Vorsprung auf sie startet!

Oliver Gaisbauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.