16.01.2020 20:15 |

3% kennen Kurz nicht

So groß ist das Vertrauen in unsere neue Regierung

Einige der neuen Minister können sich noch völlig unerkannt im ganzen Land bewegen. Immerhin gibt es viele neue Gesichter in der türkis-grünen Regierung. Wesentlich erstaunlicher ist da schon, dass - laut einer aktuellen Karmasin-Umfrage - drei Prozent der Befragten Bundeskanzler Sebastian Kurz nicht kennen.

Beinahe ebenso bekannt wie der Bundeskanzler ist Vizekanzler Werner Kogler. Die beiden liegen auch beim Vertrauensindex voran (siehe Grafik unten. Zum Vergrößern klicken Sie bitte das Bild an).

Der Name Gewessler ist den Österreichern noch nicht sehr geläufig
Obwohl sie eine der Schlüsselrollen in der neuen Regierung spielt, ist Umweltministerin Leonore Gewessler den Österreichern noch nicht sehr geläufig. Ebenso wenig die neue Arbeits- und Familienministerin Christine Aschbacher sowie die Integrations- und Frauenministerin Susanne Raab. Nur echten Politik-Junkies sagt der Name Magnus Brunner - er ist türkiser Staatssekretär im Umweltministerium - etwas. Gerade beim Vertrauen, das auch mit der Bekanntheit zusammenhängt, ist bei zahlreichen Ministern noch viel Luft nach oben.

ÖVP und Grüne legen weiter zu, SPÖ und FPÖ auf Talfahrt
Die türkis-grüne Regierung ist erst seit eineinhalb Wochen im Amt, hat aber offenbar einen großen Vertrauensvorschuss. Laut einer aktuellen Karmasin-Umfrage legen ÖVP und Grüne weiter zu, SPÖ und FPÖ hingegen befinden sich noch immer auf steiler Talfahrt.

Der Abstand zwischen erstem und zweitem Platz ist gewaltig - vorn liegt die ÖVP, dann kommt lange nichts. 

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.