Neue Vitalstoff-Marke

Lebensenergie „tanken“ in der Vitaminerei

Chef des Gesundheitszentrums Revital Aspach, Mediziner, Familienvater, Experte für Biathlon im ORF, bis August auch mit einem Master-Studium beschäftigt - in Sachen Zeitmanagement kann man von Günther Beck etwas lernen. Mit Markus Huber aus Gschwandt gründete der Höhnharter zuletzt die Vitaminerei.

Sei dein Held, lautet die Devise der Vitaminerei, deren Online-Shop am Dreikönigstag um exakt 18 Uhr in Betrieb genommen wurde. „Vor zwei Jahren haben wir uns das erste Mal zusammengesetzt, danach ist dann nach und nach die Vitaminerei entstanden“, erzählt Günther Beck. Der ehemalige Biathlet, der Chef des Gesundheitszentrums Revital Aspach ist, blickt auf intensive zwei Jahre mit Markus Huber zurück, in der die beiden Vitaminerei-Gründer ihr Know-how zusammenführten und so Vitalstoffe entwickelten, die ohne Zusatzstoffe hergestellt und von Hand abgefüllt werden. „Wir haben die Rezepturen entwickelt und eine Manufaktur gefunden, die die Vitalstoffe herstellt “, so Beck.

Mehr Lebensqualität
Die Nonstop-Kultur von heute sorgt dafür, dass es immer mehr dauergestresste Personen gibt. „Wir wollen mit unseren Produkten die Lebensenergie steigern und damit einen Beitrag leisten, die Lebensqualität verbessern“, sagt Huber, der in Gschwandt mit seiner Frau Karin das Urkornstüberl führt. Die Vitaminerei ist nicht das einzige Produkt am Nahrungsergänzungsmittelmarkt aus Oberösterreich: So hat in Wels die Arus GmbH ihren Sitz, die mit der Marke Natur Wunder am Markt ist.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.