05.01.2020 13:11 |

Woche wird wechselhaft

Viel Sonnenschein, aber auch etwas Regen und Nebel

Die kommende Woche wird teilweise sonnig, allerdings soll der Hochdruckeinfluss immer wieder von schwachen Störungszonen unterbrochen werden. Dazu gesellen sich auch lokale Nebel- und Hochnebelfelder.

Strahlend sonniges Wetter wird für den Dreikönigstag erwartet. Allerdings gibt es in den Niederungen auch ein paar lokale Nebel- oder Hochnebelfelder, die sich teils nur zäh auflösen. Besonders das Rheintal, der Bodenseeraum und das westliche Oberösterreich sind betroffen. Die Höchstwerte betragen null bis acht Grad.

Auch der Dienstag beginnt oft noch sonnig, im Flachland des Ostens gibt es zunächst aber auch Nebel- und Hochnebelfelder. Tagsüber ziehen in der Westhälfte einige Wolken auf und es muss vor allem an der Alpennordseite vom Hochkönig westwärts mit Regenschauern gerechnet werden, Schnee fällt oberhalb von 800 bis 1200 Metern. Im Süden bleibt es freundlich und trocken, allerdings kann sich auch hier in den Tälern vermehrt Nebel recht zäh halten. Die Temperaturen entsprechen etwa jenen des Vortags.

Im Osten gibt es am Mittwoch noch ein paar Restwolken, inneralpin, am Bodensee, in südlichen Beckenlagen und im oberösterreichischen Donauraum etwas Nebel. Tagsüber setzt sich dann generell der Sonnenschein durch. Erst am Nachmittag ziehen von Nordwesten her wieder mehr Wolkenfelder auf. In der Nacht auf Donnerstag kann es im Norden und Osten ein wenig regnen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen ein und neun Grad.

Im Norden und Osten halten sich am Donnerstag Restwolken der Nacht teilweise noch bis in den Vormittag hinein. Am Nachmittag ist es dann aber strahlend sonnig. Überall sonst scheint den ganzen Tag die Sonne. Nur regional gibt es am Bodensee sowie in südlichen Beckenlagen zunächst ein wenig Nebel. Es wird mit zwei bis elf Grad etwas wärmer.

Am Freitag scheint verbreitet die Sonne. Nebel und Hochnebel können sich allerdings besonders über den Niederungen im Norden und Osten teilweise hartnäckig halten. Es wird so warm wie am Donnerstag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.