19.12.2019 15:00 |

Nur online und per App

„1 Tag Wien“: Ticket-Posse am Fahrscheinautomat

Einen entspannten Tag wollte die Niederösterreicherin Jasmin M. mit ihrer Tochter in Wien verbringen. Umweltfreundlich sollte es mit der U4 in die Stadt gehen. Am Ticketautomaten die Überraschung: Der „1 Tag Wien“-Fahrschein war nicht auffindbar. Im Gegensatz zur mobilen App, die das preiswerte Ticket anbietet.

„Meine Tochter hat ihren Fahrschein um 5,80 Euro am Handy gelöst. Da ich aber kein Fan von Online-Käufen bin, wollte ich das gleiche Ticket am Automaten kaufen“, erzählt die 53-Jährige. Klingt unspektakulär. Der Ticketautomat der Wiener Linien brachte das Tochter-Mutter-Gespann allerdings zum Verzweifeln.

„Hier geht es ums Prinzip“
„Wir haben alle Optionen durchgeklickt, das Ticket war nicht auffindbar“, ärgert sich die Niederösterreicherin. Sinnvoll erschien den beiden dann nur das 24-Stunden-Ticket um 8 Euro. „Obwohl wir nur sieben Stunden in Wien waren.“ Mehrere Einzelfahrscheine wären noch teurer gekommen. „Es ist nur ein Preisunterschied von 2,20 Euro. Aber hier geht es ums Prinzip: Warum werde ich benachteiligt, weil ich am Automaten bezahlen möchte?“, will M. wissen.

Die Wiener Linien klären auf: Den „1 Tag Wien“-Tarif gibt es tatsächlich nur im Online-Shop oder in der App. Dort kann das Ticket „nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Personen gekauft werden. Sonderangebote für Onlinekäufe gibt es überall im Handel“, verteidigt eine Sprecherin. „Logisch erscheint mir das aber nicht“, so die Niederösterreicherin.

Isabella Kubicek, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.