25.11.2019 10:51 |

In der Südsteiermark

Drogenring gesprengt: 7 Verdächtige festgenommen

Suchtgiftermittler der Polizeiinspektion Leibnitz forschten sieben Personen im Alter zwischen 27 und 46 Jahren aus. Sie stehen im Verdacht, seit rund drei Jahren Suchtmittel an zahlreiche Abnehmer verkauft zu haben.  

Nach monatelangen umfangreichen Ermittlungen gelang es der Suchtmittelgruppe der Polizeiinspektion Leibnitz die Tätergruppe auszuforschen. Nach Abschluss der Ermittlungen stehen die Tatverdächtigen, alle aus den Bezirken Leibnitz und Südoststeiermark, im Verdacht, in den letzten drei Jahren 11,5 Kilogramm Amphetamin, 16,1 Kilogramm Marihuana, 290 Stück XTC Tabletten sowie eine geringe Menge an MDMA, Kokain, Haschisch und LSD Trips  gewinnbringend in den Bezirken Leibnitz und Südoststeiermark verkauft zu haben. Der Straßenverkaufswert der Drogen beläuft sich auf etwa 220.000 Euro.

Sieben Verdächtige, 50 Abnehmer
Bei den Ermittlungen wurden insgesamt sieben Tatverdächtige festgenommen, acht Hausdurchsuchungen vollzogen und etwa 50 Abnehmer ausgeforscht.
Bei den Hausdurchsuchungen wurden neben Drogen auch Bargeld und verbotene Waffen (Stahlruten und Schlagringe) sichergestellt. Zudem steht ein 46-Jähriger noch im Verdacht, 400 Gramm Amphetamin, 200 Gramm Marihuana sowie XTC-Tabletten, Kokain und illegale Dopingmittel von Slowenien nach Österreich geschmuggelt zu haben. Die illegalen Dopingmittel wurden in der Kraftsportszene weiterverkauft.

Bei den Einvernahmen waren die Tatverdächtigen teilweise geständig. Sie wurden in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
Gewitter
10° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 21°
Gewitter
8° / 23°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.