26.10.2019 07:09 |

Rauchverbot

Die Köpfe der Kärntner Gastronomen rauchen

Das Rauchverbot in der Gastronomie ab 1. November ist fix! Und das bringt die Köpfe der Gastronomen zum Rauchen. Um ihre qualmenden Gäste nicht zu verlieren, wollen sie ihnen Alternativen im Freien anbieten können. Einige überlegen, ihren Gastgarten - entsprechend adaptiert - auch in den Wintermonaten offenzuhalten.

Am 31. Oktober wird die letzte Zigarette in den Lokalen ausgedämpft. Dann ist aus mit der Qualmerei. Wer sich nicht an das Gesetz hält, der muss mit hohen Strafen rechnen.

Gastronom Silvio Berger vom Vino am Pfarrplatz in Klagenfurt hat keine Angst vor der Gesetzesänderung. Der Unternehmer hat sich auf die neue Situation nämlich schon bestens vorbereitet. „Für die Raucher wird es vor dem Lokal künftig ein eigenes lauschiges Plätzchen mit Fellen und Wärmelampen geben. Den Leuten muss man einfach ein gemütliches Ambiente anbieten. Die Stadt fand diese Idee super“, erzählt Berger.

Tavernakel will Gastgarten auch im Winter betreiben
Neben ihm gleich um die Ecke hat auch das Tavernakel eine Anfrage an die zuständigen Behörden gestellt, um den Gastgarten auch im Winter weiterbetreiben zu können. Stadtrat Christian Scheider: „Es gibt schon mehrere ähnliche Ansuchen. Wir versuchen unser Bestes, um die Gastronomie zu unterstützen.“

Den Vorstoß, die Gastgärten für die Raucher zu öffnen, sieht Konditorei-Betreiber Rudi Nussbaumer in Gmünd kritisch: „Es ist schwierig. Man könnte mit den Anrainern Probleme bekommen, wenn die Leute vor der Tür ihre Zigarette anzünden. Wir sind derzeit noch am Tüfteln, was wir unseren Rauchern als Alternative bieten könnten.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol