08.10.2019 17:29 |

Rallye

Rückschlag für Dakar-Sieger Walkner

Auf der vorletzten Etappe der Rallye Marokko musste Matthias Walkner einen Rückschlag im Kampf um den Gesamtsieg hinnehmen. Der als Zweiter hinter seinem führenden KTM-Teamkollegen Toby Price (Aus) gestartete Kuchler verlor viel Zeit und fiel auch in der Gesamtwertung zurück.

Nachdem sich der 33-jährige Salzburger am Montag von Rang zehn auf Position zwei verbessern konnte, lief es auf der vierten Etappe nicht wie gewünscht. Ein Grund: die frühe Startposition. „Das ist sicher nicht ganz optimal“, ahnte der Sieger der Dakar-Rallye von 2018 bereits im Vorfeld.

Bis ins Ziel verlor Walkner als 14. fast 16 Minutenauf Tagessieger Paulo Gonvalges (Por/Hero). Noch schlimmer erwischte es Price, der fast 19 Minuten einbüßte. In der Gesamtwertung rutschte Walkner damit vor der letzten Etappe am Mittwoch auf Rang sieben ab. Auf Gesamtleader Andrew Short (US/Husqvarna) fehlen dem Salzburger aber schon 9:21 Minuten.

Die gute Nachricht: Nach diesem Rückfall kann Walkner später starten, hat mehr Spuren um sich zu orientieren. Nimmt man die Ergebnisse der vergangenen Tage her, scheint es durchaus möglich, dass es der 33-Jährige doch noch zurück auf das Podest schaffen kann.

Von
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)