10.09.2019 12:24 |

Riesige Suchaktion

Bub (7) auf Spielplatz im Tiergarten verschwunden

Es ist das wohl Schrecklichste, was einer Mutter passieren kann. Sie wollte einen vergnüglichen Tag mit ihrem Kleinen im Schönbrunner Tiergarten verbringen - bis er vom Spielplatz verschwand! Die verzweifelte Frau schlug sofort Alarm: Eine spektakuläre Suchaktion und bange Stunden folgten, bis der Siebenjährige wohlauf einer Passantin in die Arme lief.

Lustig hatte es der Kleine an diesem Montagnachmittag auf dem beliebten Kinderspielplatz zwischen den Gehegen von Pinguinen, Seelöwen und Erdmännchen. Es war nur ein kurzer Augenblick, in dem ihn seine Mama aus den Augen verloren hat - und umgekehrt. Nachdem sie das Kind nicht mehr finden konnte, bat die Frau um 18 Uhr Mitarbeiter des Tiergartens um Hilfe, die sofort bei der Polizei Alarm schlugen. Doch die Suche nach dem Abgängigen brachte nichts.

„Daher wurde der Polizeieinsatz intensiviert“, sagt Sprecher Paul Eidenberger. Zig Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht fuhren zu, um das riesige Areal abzusuchen. Zusätzlich kreisten Spezialisten im Polizeihubschrauber mit Infrarot-Wärmebildkamera über dem Tiergarten. Ganze zwei Stunden lang dauerte der spektakuläre Einsatz.

Stunden, in denen der Kleine mehrere hundert Meter am Gelände herumirrte, ehe er auf der Hohenbergstraße landete und einer Passantin in die Arme lief.

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Casillas entzückt
Neymar mit dem Fuß gemalt! Hype um Sport-Künstler
Fußball International
CR7 im Gefühls-Chaos
Ronaldo bricht während TV-Interview in Tränen aus
Fußball International
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter