13.08.2019 12:36 |

60 Häuser „beschenkt“

Maskierter hinterlässt nachts alte Röhrenfernseher

Im US-Bundesstaat Virginia haben 60 Haushalte am Sonntagmorgen eine ungewöhnliche Entdeckung vor der Haustür gemacht: alte Röhrenfernseher. Überwachungskamera-Aufnahmen zeigen, dass die Mattscheiben von einem mysteriösen, als TV-Gerät verkleideten Mann vor die Türen gelegt wurden. Jetzt rätseln die Beschenkten, was es mit der Aktion auf sich hat.

Vergangenes Jahr hatte es schon einmal einen ähnlichen Fall gegeben, als ein Unbekannter spätnachts rund 20 ausgediente Röhrenfernseher in einer Gemeinde in Henrico County in Virginia vor scheinbar zufällig ausgewählten Häusern platzierte. Die Polizei ermittelte, konnte aber niemanden ausforschen.

60 Fernseher vor Haustüren gestellt
Jetzt ist der mysteriöse Fernsehermann offenbar zurück und platzierte am Wochenende im Schutz der Dunkelheit vor 60 Häusern alte Röhrenfernseher. Dabei wurde er von einer Überwachungskamera aufgenommen. Doch die Aufnahmen machen die ganze Angelegenheit nur noch mysteriöser.

Mann schleicht als TV-Gerät um Häuser
Auf den von einem Regionalsender veröffentlichten Bildern ist ein Mann zu sehen, der - als Fernseher verkleidet - mitten in der Nacht still und leise einen Röhrenfernseher zu einem Haus schleppt, ihn vor der Tür abstellt, und so leise wie er kam wieder von dannen zieht.

Ein Beschenkter zum Regionalsender WTVR-TV: „Er will als TV Santa Claus bekannt werden. Ich glaube nicht, dass da ein technologischer oder politischer Sinn dahintersteckt. Das ist einfach ein sinnloser Scherz. Wir haben einen alten Röhrenfernseher mit 13 Zoll Diagonale bekommen.“

Polizei vermutet mehrere Täter
Bei der lokalen Polizei ist man bereits auf der Suche nach dem Scherzbold - oder den Scherzbolden. Ein Beamter berichtet im Lokalfernsehen, ein oder mehrere Personen „mit einer Maske, die wie ein Fernseher aussieht“ hätten Fernseher bei „der Mehrzahl der Häuser in der betroffenen Gemeinde“ hinterlassen. Verdächtige konnte man aber noch nicht ausforschen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen