06.08.2019 11:49 |

Botox-Ladung zu viel

Megan Fox schockt Fans mit neuen Fotos

Megan Fox hat auf Instagram einige neue Bilder von sich gepostet, doch nicht alle Follower sind begeistert von den Schnappschüssen. Viele meinen, die Schauspielerin sehe verändert aus und habe eine Botox-Ladung zu viel abbekommen. 

Sie galt jahrelang als ultimative Sexbombe, die Schauspielerin Megan Fox. Nach „Transformers“ lag der dunkelhaarigen US-Schönheit die ganze Welt zu Füßen.

Hype zu Ende
Dass der Hype um den US-Star je ein Ende nehmen könnte, glaubte niemand. Mittlerweile ist die dreifache Mutter mehr oder weniger von der Bildfläche verschwunden. Nach „Teenage Mutant Ninja Turtles“ und der TV-Serie „New Girl“, wo sie für Zooey Deschanel als Karenzvertretung einsprang, wurde es ruhig um Fox.

Für Schlagzeilen sorgte vielleich nur noch das Ehe-Wirrwarr mit Brian Austin Green. Es wurde geheiratet, es wurden Scheidungen eingereicht - und wieder zurückgezogen.

Aufregung um Fotos
Jetzt gibt es aber doch wieder einmal Aufregung um die 33-Jährige.

Neue Fotos, die Fox in einer Slideshow auf Instagram gepostet hat, irritieren ihre eingefleischten Anhänger. Die Kommentare sind alles andere als positiv. 

„Vor Ops warst du viel schöner“
„Botox-Overload“, ist da zu lesen. „Sie sieht aus wie Catwoman. Einst war sie mein Beauty-Idol“, schreibt ein weiterer Fan. „Ich erinnere mich noch an die Zeit, in der du die heißeste Frau des Planeten warst“, trauert ein anderer. „Wieso hast du dein Gesicht dermaßen verändert?“, fragt ebenfalls jemand. Und: „Vor den Schönheits-Ops warst du viel schöner.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Harnik am Abstellgleis
Österreicher in Bundesliga ein „Abschiedskandidat“
Fußball International
Rätselraten im Ländle
Invasion der Flusskrebse in Vorarlberger Ort
Vorarlberg
„Waren nie essen“
Cristiano Ronaldo hofft auf ein „Date“ mit Messi
Fußball International
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Pizzateigstriezel „Tricolore“
Rezept der Woche
Nach Schienbeinbruch
Altach rechnet erst im Frühjahr mit Meilinger
Fußball National
„Er hat Nachholbedarf“
Coach Kovac setzt Coutinho erstmal auf die Bank
Fußball International
Vier-Tage-Woche & Co.
ÖGB fordert mehr Freizeit für Arbeitnehmer
Österreich

Newsletter