31.07.2019 20:36 |

Bis zu 5000 Jahre alt

Zwei Tonräder in Kindergrab in Bayern entdeckt

In der bayrischen Gemeinde Wallerstein haben Archäologen in einem Kindergrab ungewöhnliche Grabbeigaben entdeckt. In dem 4000 bis 5000 Jahre alten Grab aus der Kupferzeit lagen zwei Miniräder aus Ton. „Bis jetzt wurden vergleichbare Miniaturräder aus dieser Zeit selten und immer nur einzeln und ohne näheren funktionalen Zusammenhang in Siedlungen gefunden“, teilte das bayerische Denkmal-Landesamt mit.

Die zwei Rädchen mit einem Durchmesser von fünf Zentimetern waren nach den Jahrtausenden so zerbrechlich, dass sie von den Wissenschaftlern mitsamt der umliegenden Erde geborgen wurden. Nun wird der Fund in einer Restaurierungswerkstatt des Landesamtes zunächst gesichert, bevor dann eine Freilegung und genaue Untersuchung der Tonräder erfolgt.

Zweck der Tonräder unbekannt
Die Rädchen lagen in einem Kindergrab. Aufgrund der Zähne des Leichnams konnte das Alter des Kindes auf etwa sieben Jahre geschätzt werden. „Welchen Zweck diese Räder erfüllen sollten, ist bislang unbekannt“, sagte eine Sprecherin des Denkmalamtes.

Die Archäologen glauben, dass die Rädchen kein Spielzeug waren, sondern dem Kind als kultische oder symbolische Gabe ins Grab gelegt wurden. Der Fund stammt aus dem Boden eines zukünftigen Baugebietes in der Gemeinde Wallerstein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol