Zwölf und 14 Jahre alt

Junges Duo stahl Pkw, Spritztour endete mit Unfall

Zwei Schüler im Alter von 12 und 14 Jahren stahlen in Dietach (Oberösterreich) einen Wagen und eine Bankomatkarte. Bei ihrer Spritztour bauten sie einen Unfall und wurden von der Polizei geschnappt.

Die beiden Buben im Alter von zwölf und 14 Jahren hatten beschlossen unversperrte Autos in ihrer Gemeinde Dietach im Bezirk Steyr-Land nach Wertgegenständen zu durchsuchen. In einer Siedlung fanden sie einen unversperrten Pkw. Sie durchsuchten den Wagen und fanden den Toröffner für die Garage, vor dem das Fahrzeug abgestellt war. Sie öffneten die Garage und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. Danach drangen sie durch eine unversperrte Verbindungstür ins Haus ein. Die Hausbesitzer waren zu diesem Zeitpunkt allesamt zu Hause.

Keller durchsucht
Dort durchsuchten sie den Keller und nahmen den Fahrzeugschlüssel und eine Bankomatkarte aus einer Geldbörse, die im Vorhaus lag. Dann entwendeten sie den Pkw. Während ihrer Tour behoben die beiden zehn Packungen Zigaretten und bezahlten mit der gestohlenen Bankomatkarte. Bei der Fahrt mit dem gestohlenen Fahrzeug verursachten sie einen Verkehrsunfall, bei dem das Fahrzeug im Frontbereich erheblich beschädigt worden ist.

Duo gefasst
Durch die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte das gestohlene Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit sichergestellt und die beiden Burschen als Täter ausgeforscht werden. Nach längerem Leugnen gestanden sie schließlich den Einbruch, den Kfz-Diebstahl und weitere Straftaten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen