16.06.2019 14:22

Schock für Beifahrerin

Verfolgungsjagd mit Tempo 160 durch Klagenfurt

Wilde Verfolgungsjagd quer durch Klagenfurt: In der Nacht auf Sonntag hat ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer plötzlich vor der Exekutive Reißaus genommen. Mit bis zu 160 km/h bretterte er durchs Stadtgebiet! Dass er schließlcih gestoppt werden konnte, war auch für seine Freundin eine Erleichterung, die die Schockfahrt tränenüberströmt am Beifahrersitz überstehen musste.

Eine Polizeistreife hatte gegen 1 Uhr früh Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durchgeführt, als ein vorerst unbekannter Autolenker die Anhaltezeichen der Beamten missachtete und mit überhöhter Geschwindigkeit davonfuhr. Die Polizeistreife nahm sofort die Verfolgung auf und alarmierte weitere Streifen. „Der Autolenker fuhr teils mit bis zu 160 km/h, touchierte einen Pkw, rammte ein Verkehrsschild, überfuhr mehrere rote Ampeln, gefährdete andere Pkw-Lenker und Fußgänger und versuchte, ein Polizeifahrzeug abzudrängen“, schilderte ein Polizist. Außerdem war das Fahrzeug während der gesamten Flucht ohne Licht unterwegs.

Kurzfristig gelang es den Polizisten, den Wagen anzuhalten. Dabei stellten die Beamten fest, dass sich auch eine junge Frau am Beifahrersitz befand. Doch der Lenker dachte nicht daran, stehen zu bleiben, wendete, gab erneut Gas und fuhr auf ein Polizeiauto los, dessen Besatzung durch ein Ausweichmanöver gerade noch einen Frontalzusammenstoß verhindern konnte.

„Beifahrerin weinte und war völlig aufgelöst“
Im Zuge der rasanten Fahrt verlor der Pkw auch einen Vorderreifen, doch der Lenker raste dennoch auf der bloßen Felge mit bis zu 100 km/h weiter. Weitere Anhalteversuche waren notwendig, bis es den Polizisten schließlich gelang, den Flüchtenden zu stoppen, den 19-jährigen Klagenfurter aus den Auto zu holen und festzunehmen. „Seine gleichaltrige Beifahrerin weinte und war völlig aufgelöst ob des Verhaltens ihres Freundes“, hieß es seitens der Polizei.

Der 19-Jährige Probeführerscheinbesitzer verweigerte den Alkotest. Sein Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Im Auto entdeckten die Beamten auch eine geringe Menge an Cannabis. Der Klagenfurter wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht. Ihm drohen zahlreiche Anzeigen wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt, Gefährdung und weiterer Delikte sowie zahlreicher Verkehrsübertretungen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Alle Züge verkauft: Westbahn zieht Notbremse!
Österreich
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International
Kurz vor Liga-Start
Spannung im Titelkampf? Das sagen unsere Experten!
Fußball National

Newsletter