19.05.2019 07:46 |

Curry-Gala im Video

Warriors vor fünftem NBA-Finaleinzug en suite

Den Golden State Warriors fehlt nur noch ein Sieg, um zum fünften Mal en suite die Finalserie der National Basketball Association (NBA) zu erreichen. Der Titelverteidiger aus Oakland feierte am Samstagabend (Ortszeit) einen 110:99-Erfolg bei den Portland Trail Blazers und führt damit im „best of seven“ schon 3:0. Spiel vier steigt in der Nacht auf Dienstag (3.00 MESZ/live DAZN) erneut in Portland.

Warriors-Topscorer war erneut Stephen Curry mit 36 Punkten (21 in der zweiten Hälfte), doch der Matchwinner der Gäste hieß diesmal Draymond Green. Der 29-jährige Power Forward verbuchte mit 20 Zählern, 13 Rebounds und 12 Assists sein bereits drittes Triple-Double in den laufenden Play-offs und schaffte zudem noch vier Ballgewinne (Steals).

„Er hat wie eine Abrissbirne gespielt, die alles zerstört, was sich ihm in den Weg stellt. Das Tempo, das er generiert hat, war unglaublich. Er wurde niemals müde“, lobte Golden-State-Trainer Steve Kerr Green in den höchsten Tönen. Sein Team baute mit dem Sieg in der Fremde außerdem den eigenen NBA-Rekord aus: Die „Dubs“ haben nun in 22 Play-off-Serien in Folge zumindest einen Auswärtserfolg gefeiert.

Die Blazers, die in der ersten Hälfte zwischenzeitlich mit 18 Punkten und zur Pause noch klar mit 66:53 geführt hatten, müssten nun schon Historisches schaffen, um den Angriff der Warriors auf den „Three-Peat“ - den dritten NBA-Titel en suite - zu stoppen. Denn noch nie ist einem Team in der besten Basketball-Liga der Welt bisher ein Comeback nach einem 0:3-Rückstand gelungen.

Play-off-Ergebnis der NBA vom Samstag:
 Halbfinale (Western-Conference-Finale/„best of seven“), drittes Spiel:
Portland Trail Blazers - Golden State Warriors 99:110
Stand in der Serie: 0:3

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
11.11.
15.11.
16.11.
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
0:3
Lamia
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen