Betrüger unterwegs:

Mit Zuckerl-Trick illegal Benzintank aufgefüllt

Vorfahren, tanken, Kleinigkeiten im Shop zahlen und mit offener Treibstoffrechnung davonbrausen - diese Delikte werden von der Polizei nun wieder öfter verzeichnet. Zuletzt schlug die Benzin-Bande im Raum Melk zu.

Tatort Tankstelle: An mehreren Zapfsäulen in Loosdorf sind zuletzt Kriminelle mit ihrem Fahrzeug stehen geblieben. Die Täter füllten daraufhin den Tank ihres Pkw mit Sprit, schlenderten dann seelenruhig zum Kiosk. Dort bezahlten sie aber - laut NÖN-Bericht - nur günstige Lebensmittel und verschwanden.

„Den getankten Treibstoff haben sie nicht bezahlt“, heißt es. Der Schaden ist hoch, Kriminalisten raten nach ähnlichen Coups in zwei Landesvierteln: „Sofern vorhanden, sollte die Videoüberwachung auch tatsächlich verwendet werden.“

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
7° / 18°
heiter
7° / 18°
heiter
8° / 19°
heiter
8° / 20°
heiter
6° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter