06.04.2019 11:42 |

Fluch und Segen

„GoT“-Stadt: „Nicht mal mehr Tauben haben Platz“

Seit die kroatische Stadt als Kulisse für die Kultserie „Game of Thrones“ dient, kann sich Dubrovnik vor Besuchern kaum noch retten. Touristen machen sich hier auf die Suche nach bekannten Drehorten aus dem Fantasy-Epos - so wie die „Treppe der Schande“, auf der Königin Cersei Lannister nackt durch eine geifernde Menge getrieben wird.

Bereits vor dem Hype um „Game of Thrones“ war es eng in der UNESCO-Welterbestadt mit ihrem Labyrinth aus verwinkelten Gassen, Kirchen und Palästen gewesen. Inzwischen geht der Rummel so manchem Bewohner zu weit. Andere nehmen das Geschäft gerne mit, das ihnen Königsmund, die Hauptstadt der sieben Königslande, beschert.

„Tourismus wird unsere Altstadt zerstören“
„Nicht einmal die Tauben haben noch einen Platz zum Landen. Die ganze Stadt ist ein einziger Bienenkorb. Stellen sie sich Tausende Menschen vor, die auf einmal in die Stadt kommen. Sogar die Pflasterseine nutzen sich ab. Der Tourismus wird unsere Altstadt zerstören“, fürchtet Gordan Prislic, Bewohner von Dubrovnik.

Die Läden in Dubrovnik verdienen an der Kult-Serie ordentlich mit. Viele vermieten ihre Wohnungen an Touristen oder verkaufen sie - für bis zu 10.000 Euro pro Quadratmeter.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter