29.04.2019 06:15 |

In Bewegung

Fit und gesund durch die Schwangerschaft!

Körperlich fit zu sein ist eine Grundvoraussetzung für eine angenehme Schwangerschaft. Dabei ist die Unsicherheit bei den Frauen oft groß, wie sie sich in dieser wichtigen Zeit verhalten sollen und dürfen.

„Die Zeit, in der man Mutter wird, ist eine Phase der Veränderung“, so die Autorinnen von „Fitness für Schwangere“. Eine Zeit, in der körperlich wie geistig wahnsinnig viel passiert, die voller Vorfreude und Vorbereitung steckt: „Sie ist die Zeit bedeutender körperlicher Veränderungen. Das betrifft nicht nur die Hormone, sondern auch Körperhaltung und -ausrichtung sowie Muskeln, Bänder und Gewebe ebenso wie Atmung und Energie. Der Körper hat eine Menge zu tun, um ein neues Leben hervorzubringen, und all diese Veränderungen können sich auch auf Geist und Gemüt der werdenden Mütter niederschlagen.“

Schwangerschaft als Zustand permanenter Veränderung
Dazu gehören nicht nur sichtbare Veränderungen wie größere Brüste oder der wachsende Bauch. „Subtile Haltungsänderungen, ein veränderter Hormonspiegel, die Dehnung bestimmter Muskeln und Gewebe und ein sich verlagernder Schwerpunkt sind nur einige der weniger sichtbaren.“

Bewegung und Sport helfen, dass es während dieser Zeit nicht nur zu übermäßiger Gewichtszunahme, Schwangerschaftsdiabetes oder Schmerzen und Unbehagen kommt“, so die Autorinnen Di Paolo, Samantha Montpetit-Huynh und Kim Vopni. Darüber hinaus zeigt Bewegung auch einen positiven Effekt auf die Psyche, auch wenn dieser in den ersten Wochen und Monaten einer Schwangerschaft wegen der Übelkeit eine Herausforderung sein kann. Auch Massagen können das emotionale Wohlbefinden steigern.

Einblicke in das Buch:

Gebären ist ein aktiver Prozess
Um für die Geburt fit zu sein, sollten Bewegungen gewählt werden, die auf den großen Tag vorbereiten: „Das bedeutet nicht nur mehr Training, sondern auch generell mehr Bewegung ... Gebären ist ein aktiver und dynamischer Prozess. Die gängigen Medien haben es geschafft, Geburt als etwas darzustellen, das man im Liegen erledigt. Aber ein Kind zu gebären ist nichts, was man ‘passiv und liegend‘ erledigt“, so die Autorinnen.

Sport hilft durch die Schwangerschaft
Je aufrechter und beweglicher Sie dabei sind, umso leichter wird das Baby in Ihr Becken eintreten und aus ihm herauskommen. Bewegungen und Fitnessaktivitäten, die die Veränderungen der Schwangerschaft berücksichtigen, die Wehen nachahmen sowie Kraft- und Entspannungsübungen verbinden, sind die beste Wahl, um in der Schwangerschaft fit zu bleiben und auf die Geburt vorbereitet zu sein“, klären die Physiotherapeutin Di Paolo, die Personal Trainerin Montpetit-Huynh und die Psychologin Vopni auf.

In Ihrem Buch werden rund 100 Dehn- und Kräftigungsübungen für jedes Trimester präsentiert. Dabei kommt das Wissen über Hormone, die Veränderungen des Körpers, der Körperhaltung in der Schwangerschaft sowie häufige Beschwerden nicht zu kurz. Bebilderte Schritt-für-Schritt-Abfolgen zeigen die korrekte Ausführung.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.