Debakel und Schmerzen:

Mitspieler schießt Linz-Kapitän fünf Zähne aus

„Vier Zähne sind unten kaputt, einer oben“, kam es ihm nach Spielende über die geschwollenen Lippen: Black-Wings-Kapitän Brian Lebler wurden bei der 1:5-Blamage am Dienstag in Innsbruck vom eigenen Mitspieler (Rutkowski) fünf Zähne regelrecht aus dem Mund geschossen. Wie bezeichnend für die zahnlosen Eishockey-Spieler des EHC.

Nur dank Znaims Schützenhilfe beim 8:1 in Dornbirn konnte Linz das Play-Off-Ticket lösen. Bevor die Top-3 der Liga am Sonntag ihre Viertelfinalgegner fürs am Mittwoch startende Play-Off picken, fragt man sich: Wen von den Top-Teams soll Eishockey-Linz in einer Best-of-7-Serie bezwingen, wenn man schon in der Quali-Runde der Flop-Teams bisher nur zwei von sieben Spielen gewann!

Wer pickt sich Linz?
„Wir wissen, dass wir bisher ein katastrophales Jahr hatten. Jetzt geht’s aber von null los - und für die Spieler darum, zu zeigen, wer in Linz bleiben will“, sagt Manager Perthaler. „Manche scheinen nicht zu begreifen, wie gut es ihnen hier geht! Es genügt nicht, rauszufahren und die Stöcke aufs Eis zu legen“, polterte Coach Rowe.

Krisensitzung in Linz
Der am Tag nach dem Debakel ebenso an einer Krisensitzung teilnahm wie Präsident Freunschlag und Perthaler. Rowe weiß: „Ich muss jetzt binnen einer Woche eine Play-Off-Mannschaftformen.“ Was für eine Herkules-Aufgabe.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ultras drehten durch
Drei Tote nach abgesagtem Derby von Honduras!
Fußball International
Wolfsburg siegt
Olli auch dank Xaver gleich ein Schlager!
Fußball International
Leipzig wartet
Trimmels Union: Premiere beginnt mit Schweigen
Fußball International
Sommergetränke
Coole Erfrischungen mit Tee
Gesund & Fit
„Krone“-Wahlschiris
Die Staatsspitze ist für politische Sauberkeit
Österreich

Newsletter