27.01.2019 06:00 |

Kinder in Bewegung

Geschmeidig wie ein Leopard

Mit den fünf Übungen vom so genannten „Tatzentraining“ lernen schon die Jüngsten, ihren Körper besser einzusetzen, die Koordinationsfähigkeiten auszubauen und Muskelverspannungen zu lösen.

Wer schafft es, in die Hochbeuge zu gehen oder in den Unterarmstütz? Auch der Krebsgang wird geübt, das sorgt für leistungsfähige Muskeln und gesunde Gelenke. Geschmeidige „Pfoten“ erhalten die kleinen Übenden beim Tatzenlauf mit speziellen Kissen. Balancieren sorgt für bessere Reaktionsfähigkeit.

In nur acht Wochen optimieren Kinder mit diesen Übungen, den sogenannten „Gesunden Fünf“, ihre Bewegungsmuster, um Haltungsschäden vorzubeugen. Mit dem „Tatzentraining“ und zugehörigem Material wie Kissen, Ball und Rolle, entwickelt von Physiotherapeut und Osteopath Alexander Neier, lernen die Sprösslinge wichtige Grundübungen für den Alltag und im Sport. „Gymnastik und Spiele machen damit mehr Spaß, und die richtige Ausführung wird unterstützt“, so der Experte, der selbst zwei Kinder hat. „Mit der Tatzenrolle und dem Ball können die Kleinen Muskelverspannungen gut selber lösen, bessere Erfolge erreicht man allerdings im Team, also mit den Eltern, Pädagogen oder Lehrern.“

Die „Gesunden Fünf“ sind für Kindergarten- und Volksschulkinder geeignet. Eingeführt wurde das Projekt bereits erfolgreich an der Volksschule Anthering (Sbg.), weitere pädagogische Einrichtungen sollen folgen.

Gesundheitsredaktion, Kronenzeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen