Do, 24. Jänner 2019

Zwei Russen voran

13.01.2019 12:06

Rodler Gleirscher rast in Sigulda aufs Podest

David Gleirscher hat beim Rodel-Weltcup in Sigulda den Sprung auf das Podest geschafft. Dem drittplatzierten Einsitzer-Olympiasieger fehlten am Samstag 0,264 Sekunden auf den russischen Sieger Semen Pawlitschenko. Aleksander Gorbatzewitsch (+0,188) fixierte einen russischen Doppelsieg. Für den 24-jährigen Gleirscher war es der zweite Podestplatz in der laufenden Saison nach Rang drei in Calgary.

Damit glückte dem Tiroler auch eine gelungene Generalprobe für die anstehende WM in Winterberg (25. bis 27. Jänner). „Ich habe diese Saison zwei Podestplätze geschafft, deshalb ist mein Ziel natürlich eine Medaille. Auf einer deutschen Bahn wird das nicht so einfach, aber ich werde alles geben“, sagte David Gleirscher, der sich im zweiten Lauf von Rang vier aus verbessern konnte. Reinhard Egger landete als Siebenter (0,484) genauso noch in den Top Ten wie der zehntplatzierte Weltmeister Wolfgang Kindl (0,651).

Kindl macht Boden gut
Für Kindl positiv war, dass der im Weltcup führende Deutsche Johannes Ludwig (473 Punkte) als Zwölfter hinter ihm landete. Der ÖRV-Athlet (440) machte damit in der Gesamtwertung etwas an Boden gut. Egger ist Vierter (435), David Gleirscher Siebenter (416).

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.