20.12.2018 05:30 |

Vierbeiner vergiftet

Tierhasser legt schon seit Wochen Giftköder aus

Die Angst vor einem Tierhasser in Klagenfurt (wir berichteten) geht weiter um. Mittlerweile mussten schon vier Katzen und vier Hunde in der Tierarztpraxis Kreuzbergl behandelt werden, weil sie Rattengift gefressen hatten. Alle Vierbeiner stammen aus dem selben Stadtteil. Tierärzte raten deshalb zur Vorsicht.

„Mein Pauli ist noch immer nicht über den Berg und muss noch nachbehandelt werden“, berichtet eine Katzenbesitzerin aus der Nanninggasse in Welzenegg. In der Tierarztpraxis Kreuzbergl mussten in den vergangenen Wochen vier Hunde und vier Katzen wegen Rattengifts behandelt werden.

„Auch im Sommer hatten wir einen Fall aus diesem Stadtteil. Zum Glück konnten wir bis jetzt alle Vierbeiner retten. Wir können nur raten, aufzupassen und bei Anzeichen von Schwäche und Untertemperatur sofort zum Tierarzt zu fahren“, betont Tierärztin Daniela Bezeredj-Babarczy. Am Sonntag hatten Anrainer ja ein mit Rattengift präpariertes Wienerschnitzel gefunden.

Der unbekannte Tierhasser wirft Köder auch in private Gärten. „Bei meinen Nachbarn wurde der Labrador vergiftet. Wir müssen alle aufpassen und jeden Tag den Garten absuchen. Aber meine Freigängerkatzen sind stark gefährdet. Ich hoffe, dass die Polizei den Täter findet.“

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter