Mi, 16. Jänner 2019

Auch Autos demoliert

07.11.2018 06:30

Waldbrände: Feuerwehren mussten zweimal ausrücken

Gleich zwei Wald-, beziehungsweise Heckenbrände mussten in Gasten und Ansfelden gelöscht werden. In Garsten hatten Schweißarbeiten das Feuer entfacht, das mehrere Häuser bedrohte. Und in Ansfelden wurden auch zwei Fahrzeuge beschädigt.

Die Nachbarhecke hatte ein Garstener beim Schweißen im Garten unabsichtlich in Brand gesteckt. Als die Feuerwehr ankam, stand die vier Meter hohe Hecke auf einer Länge von 25 Metern im Vollbrand und die Flammen bedrohten zwei Einfamilienhäuser. Diese konnten gerettet werden, doch in der Zwischenzeit trieb der Wind die Flammen in den trockenen Wald.

Wald „geflutet“
Das Feuer breitete sich Richtung Steyr aus, in der Schlühslmayrsiedlung brannten schon Bäume und Sträucher. Die Feuerwehren Garsten, Saass und Steyr konnten die Gefahr schließlich bannen und „fluteten“ Waldstücke, um Glutnester zu bekämpfen.

Hecke und Fahrzeug brannten
In Ansfelden löschten in der Traunuferstraße vier Feuerwehren eine große Hecke und einen Kleintransporter, der daneben geparkt war. Ob das Feuer vom Fahrzeug oder von der Hecke - etwa duch eine weggeworfene Zigarette - ausgegangen war, ist noch unklar. Ein weiterer geparkter Pkw wurde ebenfalls beschädigt.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gute Gespräche
Sturm-Spielmacher Zulj vor Wechsel nach Belgien?
Fußball National
„Civilization VI“
Kristina führt Schweden in „Gathering Storm“ an
Video Digital
Eklat um Whyte
Nationalspieler befriedigt sich auf offener Straße
Fußball International
Juventus gegen Milan
Riesen-Aufregung um Italien-Hit in Saudi-Arabien
Fußball International
Aussetzer im Video
Brutalo-Foul nach Schmach: Kicker verliert Nerven
Fußball International
„Rauscht und pfeift“
160 km/h-Wahnsinn: Mayer schwärmt über Wengen-Ritt
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.