Mi, 21. November 2018

Comeback in Rüstung

17.10.2018 10:25

Neuester Werbe-Clou: George Clooney als Ritter!

Hollywoodstar George Clooney kehrt ins Werbefernsehen zurück. Als edler Ritter in scheinender Rüstung erschlägt er für eine Märchenkönigin, gespielt von Natalie Dormer, einen Drachen. Was sonst?

Seit 2006 arbeitet George Clooney mit Nespresso zusammen und hat dabei die schönsten Frauen und Gott bei einem Kaffee getroffen. Jetzt schlüpft der Hollywoodstar in die Rolle eines alten Ritters, der für nichts anderes als einen Kaffee gegen Drachen kämpft. Als zauberhafte Märchenkönigin agiert „Game of Thrones“-Hottie Natalie Dormer.

Edler Ritter
Schauplatz des 60-Sekunden-Spots ist eine mittelalterliche Burg, und George ist der ehrenvolle Ritter einer sagenhaften Königin. Nachdem er einen gefährlichen Drachen besiegt hat, um das Königreich zu retten, gewährt ihm die Königin einen Wunsch. George darf sich auf die Suche nach dem machen, was sein Herz am meisten begehrt.

Sein Weg führt ihn vom mittelalterlichen Hof, durch die Kinoleinwand, auf einen Doppeldecker-Bus, direkt in eine Nespresso-Boutique - denn weder Raum noch Zeit stehen zwischen George und seinem Begehren nach einer perfekten Tasse Nespresso.

„Freue mich, wieder am Set zu sein“
„Ich arbeite seit vielen Jahren mit Nespresso zusammen und freue mich sehr, wieder am Set zu sein. Diesmal durfte ich mit der besonders talentierten Natalie Dormer zusammenarbeiten und konnte mir endlich einen langersehnten Wunsch erfüllen: einmal Ritter sein“, zeigt sich George Clooney begeistert von der Idee des neuen TV-Spots. Außerdem liebe er Kaffee.

Im Backstage-Interview witzelt er, dass er jeden Tag aufwache und die Windeln seien gewechselt. „Sie wechseln meine Windeln, und dann mache ich für mich und meine Frau Kaffee, bevor wir zur Arbeit gehen.“ Er müsse ja jetzt für diese Kinder zahlen, die er hat. „Die gehen eines Tages zur Schule.“ George Clooney hat mit seiner Frau Amal die einjährigen Zwillinge Ella und Alexander.

„Die Zusammenarbeit mit George Clooney ist für mich wie ein wahr gewordener Traum. Ich bin seit Jahren begeistert von seiner Arbeit, daher war es großartig, ihn kennenzulernen und mit ihm zu arbeiten“, freute sich Natalie Dormer über ihre Rolle in „The Quest“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kuriose Statistik
Arnautovic unter den Top-3 der „faulsten“ Kicker!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.