Mi, 12. Dezember 2018

Digitale Trends

19.09.2018 17:00

Elektrisierend: Die „Krone E-Mobility Play Days“

Garantiert elektrisierend wird es auch heuer wieder, wenn am 29. und 30. September zum zweiten Mal auf dem Red Bull Ring im steirischen Spielberg die „Krone E-Mobility Play Days“  auf die Zukunft der Fortbewegung blicken. 

Neben Showrennen mit den Rennboliden der Formel E, Stuntshows mit E-Bikes und Enduro-Maschinen, der Weltpremiere der „Drone Champions League“ mit ihren bis zu 140 km/h schnellen Renn-Drohnen sowie Experten-Gesprächen lädt der „schönste Spielplatz Österreichs“ auch in diesem Jahr wieder ausgiebig zum Ausprobieren der neuesten E-Fortbewegungsmittel ein.

So können bei MediaMarkt als Aussteller vor Ort neben Drohnen und VR-Gaming-Gadgets vor allem E-Bikes, Balanceboards und Scooter getestet, er„fahren“ und bei Gefallen auch gleich mit nach Hause genommen werden, um in Zukunft dabei zu helfen, Staus zu vermeiden und Schadstoffe zu reduzieren.

Das tun in Österreich übrigens immer mehr Menschen: Hatten 2016 noch 22 Prozent aller Neuräder einen Elektroantrieb, so waren es im Vorjahr laut Bundesgesellschaft AustriaTech bereits 29 Prozent, also fast jedes dritte Rad. In Summe wurden mehr als 120.000 E-Bikes verkauft.

Volle Watt voraus mit E-Bike, BalanceBoard und E-Scooter

Fischer City ECU 1401
Das E-Bike des Traditionsherstellers kommt mit 250 Watt starkem Frontantrieb daher und verspricht eine Reichweite von bis zu 140 Kilometern. Die Gesamtlaufleistung des Akkus gibt der Hersteller mit bis zu 120.000 Kilometern an, wobei sich die Energieunterstützung in fünf Fahrstufen regeln lässt.  Zusätzlichen Komfort versprechen die gefederte Sattelstütze und die Suntour-Federgabel, für die Sicherheit sorgt eine Rücktrittbremse.

Kawasaki E-Balancer Hoverboard
250 Watt Leistung versprechen 15 km/h Spitzengeschwindigkeit, die maximale Reichweite gibt der Hersteller mit 20 Kilometern an. Geht dem Hoverboard doch einmal der Saft aus (eine Anzeige informiert über den aktuellen Batteriestatus), ist der 4400-mAh-Akku des rund zehn Kilogramm schweren Spaßgeräts binnen drei Stunden wieder einsatzbereit - und das dank großer 6,5-Zoll-Reifen auch in unwegsameren Gelände, das nötige Balancevermögen vorausgesetzt.

Egret Ten V3
Der platzsparend zusammenklappbare E-Scooter lässt Nutzer dank kraftvollem 500-Watt-Motor nahezu geräuschlos mit bis zu 30 km/h durch die Stadt flitzen, und das bis zu 42 Kilometer lang. Die zehn Zoll großen Luftreifen stecken dabei auch kleinere Unebenheiten bequem weg. Für all jene, die keine Zeit mit Warten vertrödeln wollen, hält der Roller eine Schnellladefunktion bereit, mit der sich innerhalb von zwei Stunden 70 Prozent des Akkus laden lassen.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bayern-Chaos:
Felsenfest! Hitzfeld steht hinter Hoeneß und Kovac
Fußball International
Champions League
Barcelona stellt 16 Jahre alten Bayern-Rekord ein
Fußball International
Das Sportstudio
Liverpools Held, Rapids Krammer und „Dosen-Duell“
Video Show Sport-Studio
„Shocking!“
Meghan hat wieder einmal alles falsch gemacht
Video Stars & Society
Franzose reagiert
Bayern-Abschied? Jetzt meldet sich Ribery zu Wort
Fußball International
Ab 5. März für PC, PS4
„Left Alive“: Neuer Trailer zum Survival-Shooter
Video Digital

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.