Do, 18. Oktober 2018

Enormer Einfluss

01.08.2018 10:19

Anna Wintour bleibt Chefredakteurin der „Vogue“

Die legendäre „Vogue“-Chefredakteurin Anna Wintour bleibt dem Magazin erhalten. Der Verlag Conde Nast hat Gerüchte über einen angeblich bevorstehenden Abschied der 68-Jährigen, die seit 30 Jahren die Leitung der einflussreichen Modezeitschrift innehat, dementiert. Wintour bleibe „auf unbegrenzte Zeit“ auf ihrem Posten, betonte Verlagschef Bob Sauerberg.

Wintour sei eine „unglaublich talentierte und kreative“ Chefredakteurin und ihr Einfluss sei „unermesslich“, betonte Sauerberg. Ihre Mitarbeit sei entscheidend für die Zukunft des Unternehmens.

Die für ihre unterkühlte Ausstrahlung bekannte Wintour gehört zu wichtigsten und bekanntesten Persönlichkeiten der Modewelt. Zu ihren Markenzeichen gehören die Chanel-Sonnenbrille und der akkurate Pagenkopf. Wintour inspirierte Hollywood unter anderem zu dem Film „Der Teufel trägt Prada“ (2006) mit Meryl Streep in der Hauptrolle.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.