Sa, 20. Oktober 2018

Golf-Erfolg

29.06.2018 20:28

Matthias Schwab schafft Cut bei Open de France

Dank einer Verbesserung am Freitag hat Golf-Pprofi Matthias Schwab bei den Open de France den Cut geschafft. Der Steirer benötigte auf der zweiten Runde mit 72 Schlägen (1 über Par) zwei weniger als zum Auftakt und spielt mit dem Gesamtscore von 146 (4 über Par) als 55. am Wochenende um einen Anteil am Preisgeld von 7 Millionen Euro. Spieler mit mehr als 146 Schlägen schieden aus.

Der Schwede Marcus Kinhult führt nach einer 65er-Runde mit sechs Schlägen unter Par und zwei Strokes vor dem Engländer Chris Wood. 2015 hatte der derzeit rekonvaleszente Bernd Wiesberger dieses Turnier auf dem Platz des kommenden Ryder Cups (September) gewonnen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.