Mi, 26. September 2018

Core i7, GTX 1080 Ti

19.06.2018 12:39

Das brauchen Sie, um „Cyberpunk 2077“ zu spielen

Es war wohl der Höhepunkt der diesjährigen Spielemesse E3 und wurde dort hinter verschlossenen Türen auch schon vorgeführt: „Cyberpunk 2077“, das Sci-Fi-Rollenspiel der „Witcher“-Macher. Einige Tage nach der Messe ist nun durchgesickert, auf was für einem System das Spiel demonstriert wurde.

Gerüchten zufolge soll die aktuelle Konsolengeneration schon fast etwas untermotorisiert sein, um „Cyberpunk 2077“ in all seiner Pracht darzustellen. Kein Wunder also, dass CD Projekt RED den Titel auf der E3 auf einem potenten Gaming-PC aus feinsten Komponenten gezeigt hat.

Welche Komponenten genau darin verbaut waren, haben die Entwickler jetzt im Interview mit Gamingbolt.com verraten:

  • Prozessor: Intel Core i7-8700K (3,7 GHz)
  • Motherboard: Asus ROG Strix Z370-I Gaming
  • RAM: 2 x 16 GB G.SKILL Ripjaws V (3000 MHz, CL15)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1080 Ti
  • Speicher: Samsung 960 Pro 512 GB (PCIe-SSD)
  • Netzteil: Corsair SF600 (600 Watt)

Das ist nicht unbedingt ein Setup, das jeder Gamer bei sich zuhause stehen hat. Insbesondere die High-End-Grafikkarte und der starke i7-Chip sind eine teure Angelegenheit, angesichts der aktuellen RAM-Preise sind aber auch die 32 Gigabyte übertakteter DDR4-RAM kein Schnäppchen.

Die gute Nachricht: „Cyberpunk 2077“ wird wohl kaum vor 2020 erscheinen und dürfte im Entwicklungsprozess noch einiges an Optimierungsarbeit erfahren. Es ist also gut möglich, dass das Spiel bei der Veröffentlichung kein so schlimmer Hardwarefresser sein wird, wie es jetzt scheint.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.