Mo, 24. September 2018

„Krone“-Interview

25.05.2018 06:29

Arnautovic: „Foda gibt uns den speziellen Kick“

Heute trifft sich Österreichs National-Elf in Stans zur Vorbereitung auf die Länderspiele gegen Russland, Deutschland und Brasilien - die „Krone“ bat davor Fan-Liebling Marko Arnautovic zum Gespräch.

„Krone“: Marko. Gerade einmal zehn Tage Urlaub. Nicht wirklich viel. Konntest du dich trotzdem ein bisschen erholen?
Marko Arnautovic: Nicht viel, aber trotzdem angenehm, etwas Urlaub zu haben! Ich war mit meiner Frau für ein paar Tage in Griechenland in Santorini, und die letzten Tage hab ich in Kroatien verbracht. Energie tanken für die kommenden Wochen mit dem Team. Das ist wichtig.

„Krone“: In wenigen Tagen steht das Match gegen Russland, kurz danach gegen Deutschland an. Am Ende das „Zuckerl“ gegen Brasilien. Wie schätzt du die Teams ein? Was habt ihr für Chancen?
Arnautovic: Wir werden natürlich alles probieren, um alle drei Spiele positiv abzuschließen. Und ich denke, es ist auch sicherlich die Chance da, um etwas zu probieren. Sprich Teamneulinge, Formationen, Aufstellungen und solche Dinge.

„Krone“: Ihr habt mit Franco Foda einen neuen Teamchef. Du warst Marcel Kollers Liebkind. Hast du bei Foda denselben Stellenwert?
Arnautovic: Also Marcel Koller war in den letzten Jahren ein wichtiger Mensch, den ich sehr schätzte und immer schätzen werde. Jetzt mit Franco Foda haben wir einen sehr guten neuen Trainer, der uns als Team sicher nochmals einen Schub geben wird, einen speziellen Kick. Ich denke, wir haben ein gutes und offenes Verhältnis.

„Krone“: West Ham hat mit rund 28 Millionen Euro viel für dich gezahlt und ist nicht enttäuscht worden. Würdest du das so als „bester Spieler der Saison“ unterzeichnen?
Arnautovic: Die ersten vier Monate waren schwer, dann hat alles toll geklappt, ich bin froh, dass ich dem Team helfen konnte. Aber ohne die Mannschaft wäre das sicher so nicht möglich gewesen. Jeder hat seinen Teil dazu beigetragen. Genauso die Fans. Ich liebe sie, und sie lieben mich. That‘s it.

„Krone“: Wen siehst du bei der WM als großen Favoriten?
Arnautovic: Ich sehe alle Nationen als stark besetzt an, sonst würden sie nicht dabei sein. Es soll spannend sein und guter Fußball gespielt werden, und die Fans können sich auf ein tolles Turnier freuen! Es ist schwer zu sagen, wer am Ende den Titel holt. Aber einer der Großen wie Brasilien, Deutschland, Argentinien oder Frankreich wird das Rennen machen!

Vera Lischka, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Laut Juve-Boss
Dritter EC-Bewerb „Chance für kleinere Teams“?
Fußball International
Das neue „Bernabeu“
575 Mio. €! So motzt Real Madrid sein Stadion auf
Fußball International
Morddrohungen und Co.
Konsel: „Mir fehlen da ein bisschen die Worte!“
Video Fußball
Bei Ösi-Klub
Ex-Bremer Nouri neuer Trainer des FC Ingolstadt
Fußball International
Remis gegen Leipzig
Hütters Frankfurter hadern mit dem Schiedsrichter
Fußball International
„Gibt Handlungsbedarf“
Regierung: „Bundesliga muss zurück ins Free-TV“
Fußball National
Fußballwelt trauert
LASK-Legende Helmut Köglberger verstorben
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.